Fotosammlung Paul Toennies
Paul Toennies (1853-1905)Paul Toennies (1853-1905)
Dr. phil. Paul Toennies war ein in Magdeburg geborener Privatier. 1886 heiratete er in Berlin Agnes von Beschwitz. Kurze Zeit später zogen sie nach Blankenburg, wo auch ihre drei Kinder Walter, Edith und Theodor aufwuchsen. Sohn Theodor fiel 1917 im 1. Weltkrieg. Sein Name ist an dem Denkmal am Kirchturm der Stadtkirche mit eingraviert.

Die Toennies wohnten in der Villa Am Goldberg Nr. 13, heute Goetheweg 14a.

Paul Toennies Leidenschaft war die Fotografie. Im Jahr 2007 überlies ein Nachfahre insgesamt 143 Aufnahmen aus der Fotosammlung von Paul Toennies dem Stadtarchiv Bad Blankenburg, mit der Bitte diese der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Motive sind viele Naturaufnahmen aus der unmittelbaren Umgebung Blankenburgs. Der Zeitraum der Aufnahmen liegt zwischen 1895 und 1903.

1905 starb Paul Toennies nach längerer Krankheit. Seine Frau Agnes überlebte ihn mehr als 40 Jahre und starb 1947.

Im Verlauf der Jahre wurden bereits einzelne Aufnahmen in Publikationen veröffentlicht. An dieser Stelle nun soll auch ein Teil der Bilder auf der Website unserer Stadt gezeigt werden.
Blankenburg
Blick über die Schlotterfeise zu den ersten Villen am Goldberg. Im Vordergrund die Villa Emilia. Links die erste Villa ist die Villa von Paul Toennies. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Blick über die Schlotterfeise zu den ersten Villen am Goldberg. Im Vordergrund die Villa Emilia. Links die erste Villa ist die Villa von Paul Toennies.
Ähnliche Perspektive, links im Bild die Kirchbachvilla - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Ähnliche Perspektive, links im Bild die Kirchbachvilla
Sanatorium ”Villa Emilia” - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Sanatorium ”Villa Emilia”
Dittersdorfer Weg an der Lacheüberquerung - Links befindet sich jetzt der Eingang zum Sportplatz (Grünes Tor) von der Parkseite - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Dittersdorfer Weg an der Lacheüberquerung - Links befindet sich jetzt der Eingang zum Sportplatz (Grünes Tor) von der Parkseite
Lachebrücke Dittersdorfer Weg - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Lachebrücke Dittersdorfer Weg
Ortloffsteg im Winter - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Ortloffsteg im Winter
Die Schwarza am Erlenwäldchen - Blick vom Ortloffsteg stromaufwärts - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Die Schwarza am Erlenwäldchen - Blick vom Ortloffsteg stromaufwärts
Gegenbild - Blick zum Ortloffsteg - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Gegenbild - Blick zum Ortloffsteg
Gleicher Standort - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Gleicher Standort
Die Schwarza - Blick stromaufwärts zur Chrysoprasbrücke - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Die Schwarza - Blick stromaufwärts zur Chrysoprasbrücke
Die gleiche Stelle zu einer anderen Jahreszeit bei Niedrigwasser. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Die gleiche Stelle zu einer anderen Jahreszeit bei Niedrigwasser.
Weg durch die Städtische Obstplantage - Heute Standort der Diskothek und des Caravanparks - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Weg durch die Städtische Obstplantage - Heute Standort der Diskothek und des Caravanparks
Am Chrysopraswehr - Im Hintergrund der Tennisplatz von Lösches Hall - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Am Chrysopraswehr - Im Hintergrund der Tennisplatz von Lösches Hall
Am Chrysopraswehr - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Am Chrysopraswehr
Das Wehr im Winter. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Das Wehr im Winter.
An der Röhrenbank am Villenweg - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
An der Röhrenbank am Villenweg
An der Röhrenbank im Winter - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
An der Röhrenbank im Winter
Blick zum Villenweg - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Blick zum Villenweg
Die Villa Toennies am Villenweg - Heute Goetheweg 14a - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Die Villa Toennies am Villenweg - Heute Goetheweg 14a
Die Villa Schwinger, nach 1902 Villa Goldeck bzw. Villa Ernsting, bis 1945 verschiedene Besitzer. Ab 1955 bis 1990 Pionierhaus und seit 1996 Villa Jauch des ortsansässigen Orthopäden. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Die Villa Schwinger, nach 1902 Villa Goldeck bzw. Villa Ernsting, bis 1945 verschiedene Besitzer. Ab 1955 bis 1990 Pionierhaus und seit 1996 Villa Jauch des ortsansässigen Orthopäden.
Paul Toennies mit seinen Kindern Theodor und Edith - Im Hintergrund die Villa, die 1910 dem Bau des Sanatoriums ”Am Goldberg” gewichen ist, sowie rechts die Villa Anna (später Dr. Schulze) - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Paul Toennies mit seinen Kindern Theodor und Edith - Im Hintergrund die Villa, die 1910 dem Bau des Sanatoriums ”Am Goldberg” gewichen ist, sowie rechts die Villa Anna (später Dr. Schulze)
Die heutige Georgstraße - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Die heutige Georgstraße
Einweihung des Fürst-Georg-Denkmals am 12. Oktober 1897. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Einweihung des Fürst-Georg-Denkmals am 12. Oktober 1897.
Lieferung für die Vollrathfabrik - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Lieferung für die Vollrathfabrik
An der Schwarza mit dem Badewäldchensteg links und der Villa Schönau im Hintergrund - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
An der Schwarza mit dem Badewäldchensteg links und der Villa Schönau im Hintergrund
Blick über die Häuser der Georgstraße 7 bis 11 zum Hausberg - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Blick über die Häuser der Georgstraße 7 bis 11 zum Hausberg
Blick vom Villenweg Höhe Bernhardtsvilla zum Bahndamm und zur Bahnbrücke. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Blick vom Villenweg Höhe Bernhardtsvilla zum Bahndamm und zur Bahnbrücke.
Zug bei der Überquerung der Schwarza am Bahnübergang Schwarzburger Straße - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Zug bei der Überquerung der Schwarza am Bahnübergang Schwarzburger Straße
Zug bei der Überquerung der Schwarza am Bahnübergang Schwarzburger Straße - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Zug bei der Überquerung der Schwarza am Bahnübergang Schwarzburger Straße
Der Friedhof vor der Stadt, heute Pestfriedhof genannt. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Der Friedhof vor der Stadt, heute Pestfriedhof genannt.
Blick von der Esplanade über die Dächer der Stadt. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Blick von der Esplanade über die Dächer der Stadt.
Tochter Edith am Weg zur Burg Greifenstein - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Tochter Edith am Weg zur Burg Greifenstein
Unterhalb der Burg Greifenstein - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Unterhalb der Burg Greifenstein
Schwarzatal
Fahrweg zum Werretal - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Fahrweg zum Werretal
Im Werretal - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Im Werretal
Am Werresitz - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Am Werresitz
Ausgang des Werretals kurz vor der Mündung in die Schwarza mit Blick auf das begrenzende Wildgatter. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Ausgang des Werretals kurz vor der Mündung in die Schwarza mit Blick auf das begrenzende Wildgatter.
Steg am Waidmannsheil mit den gemauerten Zaunpfosten des Wildgatters - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Steg am Waidmannsheil mit den gemauerten Zaunpfosten des Wildgatters
Der gleiche Steg - auch hier sieht man sehr gut den Verlauf des Wildzaunes sowie die Mündung der Werre in die Schwarza - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Der gleiche Steg - auch hier sieht man sehr gut den Verlauf des Wildzaunes sowie die Mündung der Werre in die Schwarza
Uferweg der Schwarza kurz vor der Mündung der Werre in die Schwarza mit dem Zaun des Wildgatters - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Uferweg der Schwarza kurz vor der Mündung der Werre in die Schwarza mit dem Zaun des Wildgatters
Uferweg der Schwarza mit dem Wildzaun zwischen Werremündung und Hordensteg. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Uferweg der Schwarza mit dem Wildzaun zwischen Werremündung und Hordensteg.
An der nassen Schleife - Blick vom Hordensteg - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
An der nassen Schleife - Blick vom Hordensteg
Der Hordensteg - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Der Hordensteg
Blick von der Fahrstraße mit dem Wildgatterzaun zum Eberstein - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Blick von der Fahrstraße mit dem Wildgatterzaun zum Eberstein
Im Schwarzatal mit dem Zaun des Wildgatters entlang der Fahrstraße - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Im Schwarzatal mit dem Zaun des Wildgatters entlang der Fahrstraße
Steinerne Brücke im Schwarzatal - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Steinerne Brücke im Schwarzatal
An der Steinernen Brücke - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
An der Steinernen Brücke
Eisfahrt der Schwarza - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Eisfahrt der Schwarza
Aus der Umgebung
Blick auf Watzdorf - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Blick auf Watzdorf
Am Watzdorfer See - Im Bildvordergrund Agnes Toennies mit Sohn Theodor und Schwester Marie - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Am Watzdorfer See - Im Bildvordergrund Agnes Toennies mit Sohn Theodor und Schwester Marie
Blick von der Saalebrücke in Volkstedt zum Ankerwerk und der Richterschen Villa - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Blick von der Saalebrücke in Volkstedt zum Ankerwerk und der Richterschen Villa
In Schwarza - Blick vom Bremer Hof - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
In Schwarza - Blick vom Bremer Hof
Brücke der Eisenbahn nach Blankenburg in Schwarza - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Brücke der Eisenbahn nach Blankenburg in Schwarza
Zug der zu dieser Zeit neueröffneten Schwarzatalbahn bei Mellenbach. - Bildautor: Paul Toennies © Stadt Bad Blankenburg
Zug der zu dieser Zeit neueröffneten Schwarzatalbahn bei Mellenbach.
URL dieser Seite: www.bad-blankenburg.de?eid=1449