THW-Stiftung übergibt Smartbank
THW-Ortsbeauftragte für Rudolstadt-Saalfeld Falk Lehmann, Bürgermeister von Bad Blankenburg Mike George, Geschäftsführerin der THW-Stifitung Cornelia Lawrenz, Bürgermeister von Rudolstadt Jörg Reichl und die Pfadfinder Malte (verdeckt) und Friedrich. - Bildautor: Matthias Pihan, 23.08.2019THW-Ortsbeauftragte für Rudolstadt-Saalfeld Falk Lehmann, Bürgermeister von Bad Blankenburg Mike George, Geschäftsführerin der THW-Stifitung Cornelia Lawrenz, Bürgermeister von Rudolstadt Jörg Reichl und die Pfadfinder Malte (verdeckt) und Friedrich.
Eine Anfang August von Jugendlichen im Rahmen des Bundesjugendlagers des Technischen Hilfswerkes (THW) gefertigte Bank wurde am Freitag von der Geschäftsführerin der THW-Stifitung Cornelia Lawrenz, im Beisein des THW-Ortsbeauftragten für Rudolstadt-Saalfeld Falk Lehmann und den Bürgermeistern von Bad Blankenburg Mike George und Rudolstadt Jörg Reichl, der Stadt Bad Blankenburg übergeben.

Diese "Smartbank", so auch der Projektname, ist mit einem Solarmodul ausgestattet. Die gespeicherte Energie kann für das Aufladen des Smartphoneakkus genutzt werden oder man steuert mit dem Smartphone über Bluetooth das Modul an und lässt sich von diesem Musik abspielen. Auch enthält die Bank eine ökologische Komponente. Auf der dem Modul gegenüberliegenden Seite befindet sich ein Behälter für größere Grünpflanzen, so dass die Bank auch einen Beitrag zur Reduzierung des CO 2-Ausstoßes leistet.

Die Ladestation ist täglich von 8 bis 22 Uhr frei zugänglich und befindet sich neben der Post in der Unteren Markstraße 23.

Unterstützt wurde das THW bei diesem Vorhaben von der Tischlerei Jahn aus Bad Blankenburg und der Firma Messwert Pforzheim, die das Solarmodul lieferte. Zwei weitere angefertigte Bänke stehen in Rudolstadt und in Saalfeld.
Übergabe der Bank an die Stadt Bad Blankenburg. - Bildautor: Matthias Pihan, 23.08.2019
Übergabe der Bank an die Stadt Bad Blankenburg.
Malte Jakobitz von den Pfadfindern testet die Funktionen der Bank. - Bildautor: Matthias Pihan, 23.08.2019
Malte Jakobitz von den Pfadfindern testet die Funktionen der Bank.
Cornelia Lawrenz, Geschäftsführerin der Stiftung THW, Jörg Reichl, Bürgermeister von Rudolstadt und die beiden Pfadfinder Malte und Friedich. - Bildautor: Matthias Pihan, 23.08.2019
Cornelia Lawrenz, Geschäftsführerin der Stiftung THW, Jörg Reichl, Bürgermeister von Rudolstadt und die beiden Pfadfinder Malte und Friedich.
Bildautor: Matthias Pihan, 23.08.2019
26.08.2019
URL dieser Seite: www.bad-blankenburg.de?eid=1570