Ausstellung von Schülerportraits in der Landessportschule Bad Blankenburg
"Bilder sagen mehr als Worte" - unter diesem Titel wird am Mittwoch, 27. November 2019, eine kleine Ausstellung der Fürstin-Anna-Luisen-Schule in Zusammenarbeit in der Landessportschule Bad Blankenburg eröffnet.

Die großformatigen Fotografien von Schülerinnen und Schülern, aufgenommen von Yvette Schäfer aus Saalfeld, drücken auf sehr emotionale Art und Weise Hoffnungen, Träume, Wünsche aber auch Individualität, Nähe und Verletzlichkeit aus.
Ausstellung von Schülerportraits in der Landessportschule Bad Blankenburg
Die Ausstellung zeigt, wie stark die Persönlichkeiten von jungen Menschen mit Behinderungen sind und wie groß deren Bandbreite an Emotionen ist.

Wann:
Mittwoch, 27. November 2019, 9:30 Uhr

Wo:
Landessportschule Bad Blankenburg
Wirbacher Straße 10, 07422 Bad Blankenburg

"Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Ihrer Teilnahme an unserer Vernissage den Kindern und Jugendlichen mit Behinderung ein Forum geben und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an diesem Projekt eine Bühne bieten. Die Schülerinnen und Schüler der Fürstin-Anna-Luisen-Schule freuen sich, Sie an diesem Tag mit kulturellen Beiträgen und kulinarischen Köstlichkeiten zu begeistern", sagt Schulleiterin Antje Wennrich-Wydra.

"Integration und Inklusion sind mehr denn je wichtige Attribute, damit wir die im ersten Augenblick schwach erscheinenden Menschen mit ihren Stärken und Emotionen und ihrer Individualität in den Mittelpunkt rücken.

Wir freuen uns darüber, als Gastgeber einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können", so Christian Müller, Schulleiter der Landessportschule Bad Blankenburg.
19.11.2019
URL dieser Seite: www.bad-blankenburg.de?eid=1697