Seniorenbeirat der Stadt Bad Blankenburg
Der Seniorenbeirat der Stadt Bad Blankenburg ist ein ehrenamtlich wirkendes Gremium, das parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig ist und sich als Interessevertreter für alle älteren Bürgerinnen und Bürger Bad Blankenburgs gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit versteht. Er berät den Stadtrat und die Stadtverwaltung im Bereich der Altenhilfe und Sozialarbeit.

Die Bemühungen des Seniorenbeirates richten sich insbesondere auf:

- die Verbesserung der Lebensbedingungen der Senioren

- die Unterstützung der in der Altenarbeit tätigen Vereine, Wohlfahrtsverbände und Einrichtungen

- die Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, die Belange der Senioren in das öffentliche Interesse zu rücken
v.l.n.r.: Christine Wichert, Margit Hartmann, Renate Fruhner, Dietlind Liebig, Karin Töpfer, Gisela Döhring und Hans Beyer - Bildautor: Matthias Pihan, 10.09.2019v.l.n.r.: Christine Wichert, Margit Hartmann, Renate Fruhner, Dietlind Liebig, Karin Töpfer, Gisela Döhring und Hans Beyer
Vorsitzende
Christine Wichert
Untere Hausbergstraße 6
07422 Bad Blankenburg
Telefon: 036741/3070

Mitglieder
Hans Beyer (Öffentlichkeitsarbeit)
Renate Fruhner (Stellvertreterin)
Gisela Döhring
Margit Hartmann
Dietlind Liebig (Schatzmeisterin)
Karin Töpfer (Schriftführerin)

Satzung des Seniorenbeirates der Stadt Bad Blankenburg
Satzung anzeigen (PDF - 27 KB)
Rechenschaftsberichte
URL dieser Seite: www.bad-blankenburg.de?eid=81