Neugestaltung des Spielplatzes Griesbachstraße in Bad Blankenburg als Fröbel-Spielplatz
Spielplatz Griesbachstraße - Bildautor: Matthias Pihan, 06.10.2022
Die Spielgeräte auf dem Spielplatz an der Griesbachstraße in Bad Blankenburg mussten im Jahr 2020 bis auf eine Seilbahn wegen irreparabler Schäden demontiert werden. Balken wiesen Fäulnisschäden auf, manche Bauteile waren infolge der langjährigen Nutzung verschlissen und nicht mehr zu reparieren.

Jetzt haben die Arbeiten begonnen, den Spielplatz mit neuen Spielgeräten im Fröbelschen Sinne auszustatten. In Bad Blankenburg entwickelte Friedrich Fröbel seine berühmten Spielgaben Kugel, Walze und Würfel. Diese Spielgaben werden sich auf dem Spielplatz Griesbachstraße wiederfinden. Sie sollen zu bespielen und zu beklettern sein, sie sollen im Sinne Fröbels Beweglichkeit und Geschicklichkeit der Kinder fördern.

Als zentraler Ort zwischen der Bad Blankenburger Altstadt mit dem Fröbel-Museum und der Bähringstraße mit der Grundschule „Friedrich Fröbel“ und dem Kindergarten „Fröbelhaus“ bot es sich an, den Spielplatz an der Griesbachstraße als Fröbel-Spielplatz neu zu konzipieren. Es werden bewusst keine Spielgeräte „aus dem Katalog“ verwendet. Als Baumaterial wird in erster Linie Holz, vor allem Robinie, verwendet. Dadurch wird der Einsatz chemischen Holzschutzes vermieden und eine langjährige Nutzung gewährleistet.

Der Spielplatz soll noch im Oktober fertiggestellt und den Kindern zum Spielen übergeben werden. Das Vorhaben wird mit Fördermitteln der LEADER AG Saalfeld-Rudolstadt gefördert.
05.10.2022
URL dieser Seite: www.bad-blankenburg.de?eid=3104