Bahnhof Bad Blankenburg: Ideen für Mobilitätsstation werden vorgestellt
Bahnhofsvorplatz - Bildautor: Matthias Pihan, 21.05.2021
Die Stadtverwaltung Bad Blankenburg und das Projektteam der Fachhochschule Erfurt lädt zur Abschlusspräsentation eines studentischen Projekts ein, das am 21.07.2021 im Fröbelsaal des Rathauses in Bad Blankenburg von 16.30 bis etwa 18.00 Uhr stattfinden soll.

Vorgestellt werden in diesem Zuge erste Ideen, wie die Fläche östlich der Gaststätte „Zur Bimmelbahn“ in einen Stadtplatz umgewandelt werden könnte, der gleichzeitig als Busumfahrt fungiert und eine Verknüpfung unterschiedlicher Mobilitätsangebote vornimmt.

Erstmalig öffentlich vorgestellt werden neben den Handlungsvorschlägen der Studierenden außerdem die Ergebnisse der Umfrage zur Umgestaltung des Bahnhofs Bad Blankenburg, die in die Erarbeitung der Handlungsvorschläge eingeflossen ist und mehr als 200 Teilnehmende verzeichnen konnte. Im Rahmen der Umfrage stellte sich unter anderem heraus, dass ein wichtiger Grund für den Aufenthalt am Bad Blankenburger Bahnhof in der Gaststätte besteht. Die aktuelle Situation mit der Unterführung wurde hingegen kritisiert.

Im Rahmen eines interdisziplinären Studienprojektes befassten sich Studierende der Fachrichtungen Verkehr und Transport sowie Stadt- und Raumplanung der Fachhochschule Erfurt mit dem Bahnhof Bad Blankenburg und untersuchten ihn mit Blick auf verkehrstechnische und städtebauliche Optimierungsmöglichkeiten.

Pandemiebedingt ist für die Teilnahme eine Voranmeldung notwendig, die bis zum 20.07.2021 per Mail an christian.thorwarth@fh-erfurt.de vorgenommen werden kann.
11.07.2021
URL dieser Seite: www.bad-blankenburg.de?eid=2413